Marktdialoge


In fünf Marktdialogen diskutieren Akteure aus der Textilwirtschaft Themen, die für die Entwicklung des Produktdesigns relevant sind, etwa Produktanforderungen, Nutzererwartungen, Recyclingkapazitäten, Qualitäten und Knowhow, Vertragsgestaltung, Marktpotenzial, Versorgungssicherheit, Distribution.

 

Der erste Marktdialog am 9. Dezember 2019 thematisierte kreislauffähiges Produktdesign ganz konkret: Spezifische Produktanforderungen und Nutzererwartungen an die DiTex-Textilien.


Vergangene Marktdialoge und Veranstaltungen

Marktdialog am 9. Dezember 2019: Kreislauffähige Textilien – Produktanforderungen und Erwartungen von Großabnehmern an hochwertige Businesshemden und Bettwäsche

Mehr Informationen

 

Am ersten Marktdialog nahmen u.a. Vertreter/innen öffentlicher Beschaffungsstellen, von Textilservices und Industrieverbänden sowie die DiTex-Verbundpartner teil. Bei allgemeiner Einigkeit über den Handlungsdruck hin zu nachhaltiger Beschaffung, wurde die Einschätzung geteilt, dass Berufskleidung und Bettwäsche in gewerblicher und öffentlicher Nutzung einen geeigneten Ansatzpunkt für die Entwicklung einer kreislauffähigen Textilindustrie darstellen. Das Ergebnis des Marktdialogs waren Designkonzept-Entwürfe für drei kreislauffähige Produktlinien. Umfassend diskutiert wurden die Anforderungen der anwesenden Großabnehmer/innen und (potenziellen) Nutzer/innen an Funktionalität, Komfort und Ästhetik, Wirtschaftlichkeit sowie Nachhaltigkeit der Textilien.

 

Dokumentation des Marktdialogs zum Download:

Download
Dokumentation
DiTex_9122019_Dokumentation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Download
Präsentation von IÖW, HIT, HSRT
DiTex_9122019_IOEW_HIT_HSRT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Download
Präsentation von Circular Fashion
Ditex_9.12._Circular Fashion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.7 MB


Marktdialog am 5. Februar 2020: Distribution und Vertragsgestaltung bei B2B-Textilien: Textilservices können Nachhaltigkeit und Digitalisierung koppeln

Mehr Informationen

 

Der zweite Marktdialog brachte öffentliche und gewerbliche Großverbraucher mit Vertreter/innen von Textilservices zusammen: Die einen sind potenzielle Abnehmer von Miet-Textilien, die anderen Hersteller und Servicedienstleister. Im Schwerpunkt wurden Aspekte der Vertragsgestaltung und Distribution im B2B-Textilservice diskutiert sowie die derzeitige und potentielle Rolle digitaler Tracking-Technologien für das Geschäftsmodell beleuchtet. Die Anwesenden teilten und diskutierten ihre professionelle Sicht auf Bedarfsplanung und Versorgungssicherheit, Transport und Logistik und das Handling der Wäsche sowie adäquate Servicemodelle und Vertragsformen, die zeitgleich Termintreue, Reinheit und Nachhaltigkeitsanforderungen gerecht werden.

 

Dokumentation des Marktdialoges zum Download:

Download
Dokumentation
Dokumentation_Ditex Marktdialog_Februar
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Download
Präsentation: Trackinglösungen im B2B-Textilservice
Praesentation_Trackinglösung im B2B-Text
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Download
Präsentation: Mewa in Ditex-Textilsharing
Ditex-MD2_Vortrag20200205_MEWA_Zoch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Präsentation: Vorstellung von Mewa
Ditex-MD2_Vortrag20200205_MEWA_Snethlage
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


team-interner Expert/innen-Workshop am 7. Mai 2020: "Recycling-Kapazitäten,- Qualität und Knowhow".

 

 

Diese, ursprünglich als Marktdialog 3 geplante Veranstaltung, wurde als Web-Seminar mit dem Titel „Textile Recycling – On the Verge of a Market Breakthrough“ realisiert. Präsentationen von Unternehmensvertreter/innen boten Einblick in verschiedene Aspekte des Textil-Recyclings: eingesetzte Technologien, erforderliche Qualitäten und Mengen, Logistik- und Infrastrukturbedarfe sowie Profitabilität, Kunden-Portfolios und gegenwärtige Herausforderungen. Es nahm ausschließlich das DiTex-Konsortium teil. Ziel des Workshops war die Auswahl geeigneter Recycling-Technologien für die DiTex-Textilien. Dabei wurde die Qualität eingehender und ausgehender Materialien der Recyclingverfahren, Kapazitäten, Material-Rückverfolgbarkeit und zusätzlicher Energie- und Chemikalieeinsatz im Recycling diskutiert. Auf dieser Basis wurden Gr3n und WornAgain Technologies als Recycling-Partner für das Projekt ausgewählt.

 


Produktpräsentation am 10. September 2020: Kreislauffähige Berufsbekleidung und Bettwäsche für Gewerbe, Gesundheitswesen und die öffentliche Hand - Anforderungen und Nachhaltigkeitseffekte

 

Die Veranstaltung fand im hybriden Format als digitale Veranstaltung mit 50 online Teilnehmenden und ca. 25 Präsenzgästen im Berliner Hotel Almodovar statt. Das DiTex-Team präsentierte die drei im Projekt entwickelten kreislauffähigen Textilien. Muster der Designs konnten in einem Showroom begutachtet werden. Neben den Textilien selbst wurden die vorgesehenen Trackinglösungen sowie die Zwischenergebnisse der Übersichtsökobilanzen zu allen drei Textilien vorgestellt.

 

Im Fachgespräch, das am Nachmittag ausschließlich mit den Präsenzgästen stattfand, diskutierten Vertreter/innen von Textilherstellern und -zulieferern, Beschaffungsverantwortliche, Entscheider/innen von öffentlichen Stellen und weitere Fachleute über die Akzeptanz von kreislauffähigen Textilien und die Übertragbarkeit der DiTex-Erkenntnisse auf andere textile Produkte und – perspektivisch – auf die gesamte Textilwirtschaft.

 

Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier verfügbar.

 

Dokumentation der Veranstaltung zum Download:

Download
Dokumentation
Ditex-10092020-Dokumentation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Download
Präsentation: Vorhaben und Team
DiTex_10092020_IÖW_Team-Vorhaben-Produkt
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Download
Präsentation: Circular Design und digitales Tracking
DiTex_10092020_circular.fashion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.9 MB
Download
Präsentation: Übersichtsökobilanz von Textilien
DiTex_10092020_ifeu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Download
Vorbereitendes Inputpapier
DiTex_Vorbereitungspapier_Produktpraesen
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Kommende Marktdialoge


Der vierte Marktdialog zum Thema "Marktpotenzial & Versorgungssicherheit", findet statt im Herbst 2021 in Frankfurt/Main. 

  • Vorstellung des Anbietermarkts für kreislauffähige Dienstkleidung und Bettwäsche
  • Marktanteile im B2B-Textilmarkt: Wer produziert welche Mengen heute und in Zukunft? (Wie) können sich diese Textilien auf dem Markt behaupten?
  • Logistik und Infrastruktur: Wie funktionieren Vertrieb, Sortierung und Recycling? Wie kann gegenüber gewerblichen Kunden und für die öffentliche Hand Versorgungssicherheit gewährleistet werden? Welche Preise treffen auf welche Zahlungsbereitschaft?

Weitere Informationen folgen.


Der fünfte Marktdialog zum Thema „Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards für Miettextilien aus Recyclingmaterialien – Prüfkonzept und Zertifizierung“ findet statt im Herbst 2021.

  • Vorstellung von Entwürfen zur Etablierung eines Prüfkonzepts & Qualitätsstandards für Miettextilien aus & Feedback
  • Vorstellung nachhaltigkeitsbezogener Produkteigenschaften von Bettwäsche, Damen-Polo und Businesshemd vor und Diskussion der vergaberechtlichen Implikationen, insbesondere zur Nachweisführung und Überprüfbarkeit für die Vergabestellen
  • Welche Anpassungen sollten einzelne Textil-Label durchführen, um im Sinne des §34 VgV als vergaberechtskonformes Gütezeichen zur Nachweisführung in öffentlichen Ausschreibungen akzeptiert zu werden?
Weitere Informationen folgen.